Aktuelle Projekte und anderes Interessantes


Website für Fliesen Großhandel Tan und Frieler in Gronau

Der neue Webauftritt des Gronauer Unternehmens Tan & Frieler Fliesen GmbH sollte mehr emotional ansprechen und damit mehr Trafic generieren.

Das erreicht man am besten mit gutem Fotomaterial, was in diesem Fall reichlich von den Herstellern zur Verfügung gestellt wurde. Die People Aufnahmen und die Fotos vor Ort wurden von dem Heeker Fotostudio Brundu fotografiert.

Schon die Startseite mit den Verlinkungsmöglichkeiten zu mehr Inspiration und der Option schnell eine Frage zu stellen, geht auf die Bedürfnisse der Kunden ein. https://www.tan-frieler.de

Die Navigation ist mit 5 Menüpunkten absichtlich sehr übersichtlich gehalten. Da der Verkauf über den persönlichen Kontakt verläuft, haben wir sehr großen Wert auf die Darstellung und Erreichbarkeit der einzelnen Mitarbeiter gelegt, Hier wird in einem kurzen Satz beschrieben, was die Person ausmacht: z.B. für die Auszubildende: "Unser frischer Wind". 

https://www.tan-frieler.de/service/beratungsteam/

 

 




Ausstattung für Tierarztpraxis

Frau Dr. Große Kleimann übernimmt im Februar 2019 die Praxis für Kleintiere von Frau Dr. Rüther in Burgsteinfurt.

Dazu hat plan2 werbeagentur metelen ein Logo entworfen und Geschäftspapiere mit Unternehmensschild produziert.

 

Ein Schwerpunkt von Frau Dr. Große Kleimann ist Chiropraktik für Pferde und Kleintiere. Auf Ihrer bisherigen Visitenkarte gab es deshalb eine geschwungene Linie, die das visualisieren sollte. Die galt es in den neuen Entwurf einzubringen. Im neuen Logo "trägt" diese Linie die Kleintiere.

Die Typografie ist die Panton black (gesperrt) und regular, entwickelt 2014 von Ivan Petrov und Svet Simov für Fontfabrik.

Die Farben der Bildmarke sind ein warmer Okkerton zu einem sachlichen dunklen Blau, welches hell abgestuft ist. Die Illustration ist von iStock.

 

Der Hellbauton findet sich in den Printmedien und dem Schild wieder, sodass ein freundliches Erscheinungsbild entsteht.

 




Corporate Design für Ostoepathie

Pim Sloot, seit langem schon Physiotherapeut, hat nun seine fünf jährige Ausbildung als Osteopath und Heilpraktiker abgeschlossen. Zu der bestehenden Praxis und dem äußeren Erscheinungsbild ergänzte plan2 werbeagentur Logo, Visitenkarten, Briefbogen, Terminblöcke und Firmenschild.

Das Logo sollte in Anlehnung an das bestehende Physiotherapie-Logo adaptiert werden. Die Farben sollten im Charakter auch adaptiert werden. Es entstand eine Blau-Kombination, wobei die Farben nicht kalt wirken.

Siehe auch Websites

 

Terminblöcke

 Neues Logo für Osteopathie und Logo für Physiotherapie 

Visitenkarte beidseitig bedruckt

Briefbogen mit bedruckter Rückseite


Firmenschild aus Acrylglas 


Logo für eine App

Die Metelener Initiative "Blickpunkt@Jugend" entwickelt zusammen mit und für Jugendliche im alter von 12 bis 18 Jahren eine App. Hier sollen sollen zum Beispiel verschiedene Orte zu finden sein, wo man sich treffen kann, Termine mit Veranstaltungen, öffentliche Partys usw, und Vieles mehr sollen die Zielgruppe zusammen bringen.

Plan2 werbeagentur sollte Vorschläge für den Namen entwickeln sowie auch das Logo der App. Da ich selber Kinder in dem Alter habe, hatte ich scharfe Kritiker. Letztlich einigten sich alle auf "join up", was im Englischen so viel bedeutet wie beitreten, sich verbinden, sich treffen.

 

Die Bildmarke ist entstanden aus dem kleingeschriebene "j" der Schrift FF Attribute Text Black des Berliner Schriftendesigners Viktor Nübel (für FontFont entwickelt 2017). Der obere Teil des "j" ist abgeschnitten und statt des Punktes lenkt ein größerer roter Kreis mit ausgestanztem weißen Punkt als abstrahiertes Auge die Aufmerksamkeit auf sich.



Das neue Programm der Familienzentren

 

Jedes Halbjahr lassen die drei Familienzentren in Metelen einen Veranstaltungskalender erstellen. Er dient nicht nur Eltern der Kita Kindern, sondern allen Familien des Ortes sich einen Überblick über das umfangreiche Angebot an Veranstaltungen, Kursen und Offenen Sprechstunden zu verschaffen.

plan2 Werbeagentur hat dazu ein wieder zu erkennendes Layout entwickelt, was auch zur Identifikation der Erzieherinnen und der Eltern mit Ihrer Arbeit und den Trägern führt. Es wird deutlich, dass die Kitas offen sind für alle Familien im Ort, nicht nur für die angemeldeten.

Hier können Sie mehr erfahren.

 

Veranstaltungen in Metelen
Download
Leporello 1-19
Veranstaltungen und Kurse im ersten Halbjahr 2019 in den Familienzentren St. Marien, St. Josef und DRK FZ Zwergenburg
RZ 5197 Leporello 1-19-150dpi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.5 MB


Plakat und Anzeige: Kultur vor Ort

 

 

Die Kulturinitiative Metelen, KIM eV möchte mit der Kulturetage einen Ort schaffen, der offen ist für Menschen, die sich kulturell interessieren. So sind ein Plakat und eine Anzeige entstanden mit der Aufforderung "Komm vorbei!". In einer Sprechblase platziert, wirkt die Aufforderung persönlicher. Das grafische Element der Bildmarke von KIM wird transparent, groß und klein und in verschiedenen Farben dargestellt. Es soll die Vielfalt der Möglichkeiten, der Menschen, der Angebote und Veranstaltungen zeigen.

Das Plakat wird während des Fettmarktes aufgehängt, wenn sich sehr viele Bürgerinnen und Bürger im Ortskern aufhalten. Dazu gibt es von der KIM einen Informationsstand, wo man sich über Veranstaltungen und andere Aktivitäten erkundigen kann. Außerdem wird der Film "Am Dicken End" gezeigt, der die Entwicklung des Ortsteils – wo sich die Kulturetage befindet – zeigt.

 

Veranstaltungen in Metelen


Plakat: Foto und Typo als Eyketcher

Kirmes in Metelen

 

 

Mit diesem Plakat möchte die Gemeinde Metelen nicht nur Bürger aus Metelen und Umgebung in den Ortskern holen. Sie möchte auch das Image der Kirmes aufwerten und attraktiver machen.

So habe ich als Eyketcher ein großes Foto von einem Kettenkarussell ausgewählt, dass sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen beliebt ist. Denn in Metelen ist die Kirmes traditionell ein Familienfest. Selbst Weggezogene kommen extra zur Kirmes in Ihre alte Heimat zurück, um dort Bekannte, Verwandte und Freunde wiederzusehen.

 

Der Schriftzug besteht aus verschiedenen Schnitten der Schriftenfamilie  Rockeby Condensed. Sie ist etwas mehr geometrisch als Block Berthold, aber viel weicher als das industrielle Din Next und bietet verspielte Buchstabenformen an, um Charakter zu jeder Art von Looks hinzuzufügen.

 



Markante Textmarke als Logo

Inge Örgel, ausgebildete Tagesmutter, wollte ein Außenschild mit dem Namen und Logo "Örgelpfeifen" für die neu eingerichteten Räumlichkeiten. Eine Bild–Textmarke funktionierte nicht mit dem langen Namen, so entwickelte ich die Textmarke mit der Schrift Century Old Style. Diese Schrift – abgeleitet durch die Renaissance-Antiqua  –  als Serivenbetonte Linear-Antiqua wurde von dem Amerikaner Linn Boyd Benton 1894 für Zeitungen entwickelt. Ihre gute Lesbarkeit behält sie trotz der wilden Anordnung, die an unterschiedlich groß gewachsene Kinder – im Volksmund "Orgelpfeifen" – erinnern soll. Um ein "Ö" als optische Ablenkung zu vermeiden, habe ich mich für die ursprüngliche Schreibweise des "Ö" entschieden: Oe.

Das Rot als emotionale, warme Signalfarbe spricht für sich.

 

 

Das O mit Umlaut wurde erst als OE geschrieben. Später entwickelte sich daraus ein O mit einem kleingeschriebenen E darüber (Oͤ/oͤ). In der Kurrentschreibschrift wurde das e in zwei kurzen, senkrechten Strichen dargestellt, welche mit der Zeit zu zwei Punkten stilisiert wurden. (Quelle: Wikipedia) 



Logo mit aussagekräftiger Bildmarke

 

 

 

Marion Wilger-Schöbel, frisch gebackene medizinische Podologin, eröffnete im Januar ihre neuen Praxisräume.

Das Logo dazu sollte den medizinischen Aspekt visualisieren, da es ein besonderes Alleinstellungsmerkmal darstellt. Denn die  Praxis ist die einzige im Ort und näherer Umgebung, die auch medizinische Podologie anbietet.

So illustrierte ich den Äskulapstab mit Schlange als stilisierten Fuß.

Die Schrift, Neue Bunday Sans von Ralf Sander und  Petra Niedernolte, (von Buntype) 2017 entstanden, hat sachliche klare Aspekte wie wie bei dem "m", aber auch etwas Emotionales, weiches wie bei dem "w". Es war mir wichtig in der Typografie diese beiden Aspekte zu verbinden und optisch in Einklang zu bringen.

Der schwarze Untertitel oder Subhead bildet die visuelle Basis und nach oben ist freier Raum für das imaginäre Rechteck des gesamten Bildes.

 



Im handlichen Büchlein das Wichtigste, was Sie über Pflegebedürftigkeit wissen sollten

Die erfolgreiche Pflegegutachterin Sabine Kett hat für Ihre Kunden und Angehörige von pflegebedürftigen Menschen ein kleines Büchlein heraus gebracht, in dem z.B. Fragen zu Anspruch und Grad der Bedürftigkeit beantwortet werden.

Hier stand die Beratung des Mediums im Vordergrund: Statt eines Flyers wie bisher, haben wir zusammen ein mit Ringösen geheftetes Buch produziert, was man abheften kann. Es ist dadurch wertiger und nachhaltiger als ein Flyer. Um einem Teil der Zielgruppe gerecht zu werden, haben wir die Typografie recht groß gehalten. Mit Empathie setzt sich Frau Kett für Ihre Kunden ein und so haben wir mit entsprechender Sensibilität die Gesamtgestaltung entwickelt und auf haptisch angenehmen Naturpapier produziert.

 

Schauen Sie selbst.

Pflegegutachten, Pflege, Pflege Metelen, Pflegebedürftig


Mehr Beispiele finden Sie unter Referenzen